Pflegehinweise Messer

 

  • Trocknen Sie die Klinge nach jedem Gebrauch ab. Lassen Sie die Klinge nicht lufttrocknen (Flugrostgefahr !!!)

 

  • Spülen Sie Messer mit Griffen aus Holz oder Horn immer von Hand, nicht in einer Spülmaschine. Messer mit Kunststoffgriffen sind spülmaschinengeeignet, sollten jedoch immer direkt nach dem Spülvorgang gründlich abgetrocknet werden (Flugrostgefahr !!!)

 

  • Wir empfehlen daher alle Messer unbedingt per Hand zu reinigen, da auch die starke Hitze bzw. aggressive Spülmittel der Schneidhaltigkeit der Klinge sehr beeinträchtigen können.

 

  • Ursache für rostähnliche Stellen ist sogenannter Flugrost der von Töpfen aus Stahl oder anderen Fremdquellen im Geschirrspüler stammt.

 

  • Bitte Geschirrspüler überprüfen bzw. Rostquelle (z.B. beschädigter Geschirrkorb, Teesieb, Henkel eines alten Kochtopfes etc.) ausfindig machen. Rostflecken lassen sich mit handelsüblicher Reinigungsmilch wieder entfernen.

 

  • Die Klingen sind zwar rostbeständig, aber nicht zur Gänze rostfrei.

          Klingen aus rostfreiem Stahl würden nicht mehr scharf sein.

 

  • Benutzen Sie das Messer ausschließlich für seinen vorgesehenen Verwendungszweck.

 

  • Durch unsachgemäßen Gebrauch kann die Klinge beschädigt werden.

 

  • Verwenden Sie das Messer ausschließlich auf geeigneten Oberflächen. Berühren Sie beim Gebrauch des Messers nicht seine Klinge.

 

  • Pflegen Sie die Messergriffe aus Holz oder Horn regelmäßig mit natürlichem Öl (z.B. Olivenöl, Hornöl). Tragen Sie das Öl sparsam mit einem weichen Tuch auf den Griff auf.

 

  • Lassen Sie das Messer gelegentlich von einem professionellen Messerschleifer nachschärfen.